Gehler, J. S. T.
Physicalisches Wörterbuch


Atmosphäre
Atmosphäre, Atmosphaera, Atmosphère.

Dieser ursprünglich so viel, als Dunstkugel, bedeutende Name ist zwar anfänglich blos von der um unsere Erde versammleten Luft, dem Luftkreise, gebraucht worden, wird aber jetzt im Allgemeinen allen Anhäufungen eines feinen elastischen flüßigen Wesens beygelegt, welche einen Körper von allen Seiten umgeben, und sich mit ihm fortbewegen, so wie der Luftkreis die Erde umringt und mit ihr bewegt wird.

Viele Naturforscher nehmen um alle Körper Atmosphären an, oder glauben, daß der im Weltraume verbreitete Aether sich in der Nähe eines jeden Körpers verdichte, und eine Atmosphäre um ihn bilde, woraus sie nebst andern Erscheinungen auch die Beugung der Lichtstralen erklären, s. Beugung des Lichts. Da dies blos hypothetisch ist, so bleibe ich hier nur bey den Atmosphären der Erde, der Sonne und des Monds stehen.

Atmosphäre der Erde, s. Luftkreis.